• Onomastik
  • Anthroponomastik
  • Namenpragmatik
  • Historische Linguistik
2020
zusammen mit Simone Berchtold Schiestl, Luise Kempf u. Linda Steiner-Grassi: Streckeisen, Auchli, Brentiniund Immoos. Vorstudien zu einem Schweizer Familiennamenatlas. In: Beiträge zur Namenforschung 55/4, S. 423‒467.
2020 zusammen mit Simone Berchtold Schiestl: Jergen, Wyssen, Schären. Der Genitiv in Familiennamen im DFA und wie es im Süden weitergeht. In: Beiträge zur Namenforschung 55/3, S. 187‒223.
 2020 zusammen mit Livio Janett: Tristram was I called, and Tristram shall I be to the day of my death. Zur Herkunft und Aktualität des Rufnamens Tristan. In: tristan mythos maschine. 20. Jh. ff. Hrsg. von Robert Schöller und Andrea Schindler, unter Mitarbeit von Pema Bannwart, Nathanael Busch und Michael Dallapiazza. Königshausen & Neumann: Würzburg (= Rezeptionskulturen in Literatur- und Mediengeschichte Bd. 16 – 2020), S. 5-22.
 2020 Ortsnamenbuch des Kantons Bern. [Alter Kantonsteil] Begründet von Paul Zinsli. I. Dokumentation und Deutung: Sechster Teil: Se–Di/TiHg. von Schneider, Thomas Franz/Hofer, Roland/Thöny, Luzius. Erarbeitet vom Redaktorenteam der Forschungsstelle Berner Namenbuch, Martina Heer, Roland Hofer, Simon Kistler, Thomas Franz Schneider und Luzius Thöny. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag.
 2018 Historische Beinamen nach Berufs-, Amts- und Standesbezeichnungen im Kanton Bern. In: Kremer, Dieter (Hg.): Namen und Berufe. Akten der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Namenforschung und des Namenkundlichen Zentrums der Universität Leipzig. Leipzig, 21. u. 22. Oktober 2017. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag (= Onomastica Lipsiensia, Bd. 13), S. 221-233. 
 2020 „Die Berner Personennamensammlung von Rudolf Ramseyer. Ein Editionsprojekt“, Vortrag gehalten zusammen mit Michael Prinz u. Marcus Prinz, Kolloquium Namenforschung Schweiz #9 – Personennamen synchron und diachron, 4. September 2020, Universität Bern
 2018 „Annen, Betschen, Grossen, Kuhnen, Wyssen – the Swiss-German surnames formed by genitive and their distribution in Switzerland“, CSLS doctoral workshop language, dialect and periphery, 13th – 15th December 2018, University of Bern
 2018 „Änneli, gimer es Müntschi. The use of Bernese Swiss-German personal names in the works of Jeremias Gotthelf“, Vortrag gehalten zusammen mit Christa Schneider, Tagung Namn i skrift. Names in Writing – NORNA:s 48:e symposium, 29th – 30th November 2018, Göteborg
 2018 „Der DFA und wie es im Süden weitergeht“, Vortrag gehalten zusammen mit Simone Berchtold Schiestl, Tagung Namengeographie, 17.-18. September 2018, Akademie der Wissenschaften, Mainz
 2017 „Zu den historischen Ruf- und Familiennamen des Kantons Bern“, Kolloquium #6, 6. Februar 2017, Universität Zürich: Personenname und Ort
 2017 Amstutz, Dahinden, Zobrist – Raumvorstellungen in historischen Bei- und Familiennamen des Kantons Bern“, Tagung Wahrnehmung und Sprache, 7.-9. September 2017, CSLS – Universität Bern
 2017 „Historische Beinamen nach Berufs- und Tätigkeitsbezeichnungen im Kanton Bern (Schweiz)“, Deutsche Gesellschaft für Namenforschung, Internationale wissenschaftliche Tagung: Namen und Berufe, 20.-21. Oktober 2017, Universität Leipzig
 2016  „Klitische Formen in den Familiennamen der Schweiz am Beispiel des Kantons Bern“, Linguistik der Eigennamen, 10.-11. Oktober 2016, Akademie der Wissenschaften, Mainz
 03/2019 Radiointerview zum Rufnamen Josef, Beitrag zum Joseftag am 19. März 2019, Radio Central
 2018 „Warum wir so heissen wie wir heissen“, Live-Radiosendung Schnabelweid (SRF1) vom 10. Mai 2018, zusammen mit Simone Berchtold Schiestl
seit 2/2020 Assistentin bei Prof. Dr. Luise Kempf, Institut für Germanistik, Universität Bern
10/2019 – 12/2019 Assistentin beim Projekt Unserdeutsch (Rabaul Creole German), Institut für Germanistik, Universität Bern
8/2015 – 9/2019 Doktorandin bei der Forschungsstelle für Namenkunde, Institut für Germanistik, Universität Bern
2006 – 2015 Master of Arts in Deutscher Sprach- und Literaturwissenschaft und in der Vergleichenden germanischen Sprachwissenschaft, Universität Zürich
2003 – 2006
Matura (Profil 1, Latein), TSME – Thurgauisch-Schaffhauserische Maturitätsschule für Erwachsene, Frauenfeld