Institut für Germanistik

Personal

Dr. Roland Hofer

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Deutsche Sprachwissenschaft

Telefon
+41 31 631 8501
E-Mail
roland.hofer@germ.unibe.ch
Büro
B 404
Postadresse
Universität Bern
Institut für Germanistik
Länggassstrasse 49
3012 Bern
Sprechstunde
FS 2016:
nach Vereinbarung, Anmeldung per E-Mail.
  • Namenkunde (Onomastik)
  • Ortsnamenkunde (Toponomastik)
  • Namengrammatik
  • Wortbildung
  • Suffixbildung
  • Namengeographie (Areallinguistik)

Curriculum Vitae

2009- Postdoktorand (50%) im Nationalfondsprojekt "Ortsnamenbuch des Kantons Bern" in der Forschungsstelle für Namenkunde, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, Prof. Elke Hentschel.
2006-2009 Doktoratsstudium an der Universität Bern im Fach Deutsche Sprachwissenschaft. Doktorand (50%) im Nationalfondsprojekt "Ortsnamenbuch des Kantons Bern" in der Forschungsstelle für Namenkunde, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik, Prof. Elke Hentschel. Dissertation "Suffixbildung im bernischen Namengut. Die Diminutiva auf -ti, ‑elti, ‑etli und die Kollektiva auf -ere. Ein Beitrag zur Namengrammatik".
2006 Praktikum im Eidgenössischen Archiv für Denkmalpflege (EAD). Bearbeitung einer Fotosammlung, Dokumenterfassung in der Archivdatenbank.
2000-2002 Reorganisation des Pfarr- und Kirchgemeindearchivs. Katholische Kirchgemeinde Escholzmatt LU.
1996-2003 Lizentiatsstudium an der Universität Bern (Hauptfach: Deutsche Sprachwissenschaft; Nebenfächer: Mittelalterliche Geschichte, Schweizer Geschichte). Lizentiatsarbeit "Die Siedlungsnamen des bernischen Napfgebiets. Ein toponomastischer Beitrag zur Siedlungsgeschichte".
1991-1995 Kantonsschule in Reussbühl LU, Maturität Typus C.
1988-1991 Kantonsschule in Schüpfheim LU.
1982-1988 Primarschule in Escholzmatt LU.

 

Publikationen

2017 Ortsnamenbuch des Kantons Bern (alter Kantonsteil). Begr. von Paul Zinsli, weitergeführt von Peter Glatthard. Bd. I: Dokumentation und Deutung. 5. Teil: Q-Sch. Hg. von Thomas Franz Schneider. Unter Mitwirkung von Roland Hofer. Erarbeitet von Erich Blatter, This Fetzer, David Gerhardt, Roland Hofer, Thomas Franz Schneider, Inga Siegfried unter der Leitung von Elke Hentschel. Basel: Francke.
2016 Rezension zum Luzerner Namenbuch 3, hg. von Erika Waser u.a. In: Germanistik in der Schweiz. Zeitschrift der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Germanistik. Hg. Von Michael Stolz und Robert Schöller. Heft 13/2016, S. 170-182.
2016 "Der Einfluss von Sprachkontakt und Silbenstruktur auf die Wortbildung". In: Hentschel, Elke (Hg.): Wortbildung im Deutschen. Aktuelle Perspektiven, S. 29-39.
2015 "Gälb Nollen und Blaui Glunte. Von der Farbigkeit der Flurnamen". In: NIKE-Bulletin 6/2015 (NIKE: Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe), S. 46-51.
2012 Suffixbildung im bernischen Namengut. Die Diminutiva auf -ti, ‑elti, ‑etli und die Kollektiva auf -ere. Ein Beitrag zur Namengrammatik. Diss. Universität Bern. Basel: Schwabe.
2012 Artikel zum „Sommerloch“ in der Gemeinde Guttannen. In: Oltner Tagblatt, 4. August 2012.
2012 "Von den Ursprüngen des Sommers". In: uniaktuell: Sommer-Serie, Juli 2012.
2011 Ortsnamenbuch des Kantons Bern (alter Kantonsteil). Begr. von Paul Zinsli, weitergeführt von Peter Glatthard. Bd. I: Dokumentation und Deutung. 4. Teil: N–B/P. Hg. von Thomas Franz Schneider und Erich Blatter. Erarbeitet von Erich Blatter, This Fetzer, Roland Hofer, Thomas Franz Schneider, Inga Siegfried unter der Leitung von Elke Hentschel. Basel/Tübingen: Francke.
2010 "Alpetli, Eggelti, Büelti & Co. Die Diminutiva auf -etli, -elti und -ti im bernischen Namengut. Ein Beitrag zur Namengrammatik und Namengeographie". In: Alemannische Dialektologie: Wege in die Zukunft. Beiträge zur 16. Arbeitstagung für alemannische Dialektologie in Freiburg/Fribourg vom 07.-10.09.2008. Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. Beihefte. Heft 141, S. 331-342.
2008 (Mitarbeit) Ortsnamenbuch des Kantons Bern (alter Kantonsteil). Begr. von Paul Zinsli, weitergeführt von Peter Glatthard. Bd. I: Dokumentation und Deutung. 3. Teil: L-M. Hg. von Thomas Franz Schneider und Erich Blatter. Erarbeitet vom Redaktorenteam der Forschungsstelle Berner Namenbuch, Erich Blatter, Erika Derendinger et al. unter der Leitung von Elke Hentschel. Basel/Tübingen 2008: Francke.
2006 "Die Siebenschläferkapelle in Eschenbach LU". In: Schriftenreihe Denkmalpflege. Hg. vom Bundesamt für Kultur BAK, Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege. Heft 4, 2006, S. 52-60.
2004 "Die Firma Ackermann in Entlebuch. Unternehmensgeschichte und Unternehmerentscheide von 1843 bis 1900". In: Blätter für Heimatkunde aus dem Entlebuch. 69. Jahrgang. Schüpfheim 2004, S. 5-58.

Vorträge

2017 "Bernischen Orts- und Flurnamen auf der Spur". Vortrag beim Kiwanis Club Köniz, 26. Januar 2017.
2014 "Orts- und Flurnamen im Emmental. Vo Höger, Chräche und Egge". Vortrag beim Inner Wheel Club Emmental, 11. Februar 2014.
2014 "Der Einfluss von Silbenstruktur und Sprachkontakt auf die Wortbildung". Vortrag an der Tagung zur Wortbildung, Universität Bern, 5./6. Juni 2014.
2011 "Das Wortfeld ‹Geländeerhebung›. Dargestellt mit Beispielen aus dem 4. Teilband des Ortsnamenbuches des Kantons Bern". Vortrag an der Vernissage des vierten Teilbandes des Ortsnamenbuches des Kantons Bern, 19. 5. 2011.
2010 "Der Alpenraum als dynamische Suffixlandschaft. Dargestellt am Beispiel der Diminutivbildung". Vortrag an der Tagung Phil.Alp. Die Alpen aus Sicht junger Forschender. Organisiert von der Interakademischen Kommission Alpenforschung ICAS. Mendrisio, 10./11. 6. 2010.
2009 "Die Diminutiva auf -ti, -elti und -etli". Vortrag an der Tagung Die Erforschung der Ortsnamen. Methoden und Ansätze. Universität Bern, 9./10. 10. 2009.
2008 "Alpetli, Eggelti, Büelti & Co. Die Diminutiva auf -etli, -elti und -ti im bernischen Namengut. Ein Beitrag zur Namengrammatik und Namengeographie". Vortrag an der 16. Tagung für alemannische Dialektologie. Universität Freiburg/Schweiz, 7. -10. 9. 2008.

 

Sprachwissenschaftliche Beratung/Deutung von Flurnamen

2015 Lüthi, Anton: Buchprojekt über die Orts- und Flurnamen von Aeschlen bei Oberdiessbach, Feb. 2015.
2014 Dubi, Ulrich: Zweisilbige deutschfreiburgische Familiennamen mit Suffix -o. Herkunft, Bedeutung, Verbreitung. 2014: Selbstverlag.
2013 Blatter, Andreas: Breitsch u drumum: Bilder von gestern und heute aus dem Nordquartier. Münsingen 2013: Selbstverlag.