Aktuell

Hinweis vom 22.02.2017

Masterinformationstage 7.–9. März 2017

Informiert entscheiden, fokussiert studieren. An den Masterinformationstagen können sich zukünftige Masterstudierende ein Bild ihres Wunschfaches machen und in den Informationsveranstaltungen direkt von Studierenden und Dozierenden Tipps zum Masterstudium erhalten.

www.masterinfotage.unibe.ch

Englisch:
Master’s open days, March 7 to 9, 2017
Precise information, focused decisions. At the master's open days future students can inform themselves about their fields of interest and and receive valuable tips directly from master students and lecturers at the respective info events.

www.masterinfotage.unibe.ch

Hinweis vom 09.02.2017

Ergänzungen zum Lehrangebot FS 2017

Neu: 431659-Vertiefungskurs SW: Konversationsanalyse. Dr. M. Pfeiffer. 4x freitags.

Der Ergänzungskurs (Koll.) SW: Interkultureller Dialog. Theoretische Grundlagen und Dialogdidaktik (429354) von Prof. G. Schiewer findet am 5. und 6. Mai statt.

Hinweis vom 02.02.2017

Öffnungszeiten Sekretariat in der KW 7, vom 13. – 17.2.2017

Mittwoch, 15. Februar 2017 14.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag, 16. Februar 2017 09.30 – 11.30 Uhr und 14.00 – 15.30 Uhr
Freitag, 17. Februar 2017 09.30 – 11.30 Uhr und 14.00 – 15.30 Uhr

Montag und Dienstag ist das Sekretariat geschlossen. Ebenso am Mittwoch Morgen. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das Sekretariats-Team

Hinweis vom 08.11.2016

CSLS DOCTORAL COLLOQUIUM: ARGUMENTATION. THEORIES, METHODS, APPLICATIONS

November 11-12, 2016 Hallerstrasse 6 – 3012 Bern – Room 205 Center for the Study of Language and Society | CSLS Walter Benjamin Kolleg

Programm.pdf (PDF, 103KB)

Hinweis vom 29.07.2016

Unser Lehrangebot im Herbstsemester 2016...

mit Wochenplan, Kommentiertem Vorlesungsverzeichnis und Korrigenda

Hinweis vom 11.11.2015

Zum Frühjahrssemster 2016 sind zur begleitenden Betreuung der BA-Studierenden folgende Tutorate

Tutorate.pdf (PDF, 116KB)

Hinweis vom 28.04.2014

Die Leselisteprüfungen werden abgeschafft und ab dem HS 2014 nicht mehr durchgeführt.

Hinweis vom 20.06.2013

Die sog. freien Arbeiten, die bisher als mögliche Leistungen in der Sprachwissenschaft vorgesehen waren, sind per Entscheidung des Fakultätskollegiums vom Dezember 2012 aus dem Studienplan gestrichen worden und daher ab dem HS 2013 endgültig nicht mehr möglich. Die dafür vorgesehenen 10 Punkte können wie bisher auch schon ersatzweise durch den Besuch eines Aufbau- und eines Ergänzungskurses erworben werden.